Unser Einzugsgebiet – Karlsruhe Mühlburg

Westlich vom Stadtzentrum, nahe des Rheins und des Rheinhafens, liegt Mühlburg. Als der Rheinhafen im Jahr 1901 eröffnete, brachte dies Mühlburg einen deutlichen wirtschaftlichen Aufschwung. In gleicher Zeit entstand ein Elektrizitätswerk der Stadt in Hafennähe. In den Gebieten Alt Mühlburg, Weingärtensiedlung, Rheinhafen und Mühlburger Feld entstanden nach großflächigen Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg mehrere umfangreiche Wohngebiete und Gewerbeansiedlungen. Zwischen Rheinstraße und Entenfang-Lameyplatz ist der Bereich durch seine Vielzahl an Geschäften als zweites Einkaufszentrum von Karlsruhe bekannt. Die vielen Grünflächen, die gute Verkehrsanbindung in Stadtnähe und die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten schätzen die 15000 Einwohner.